Die Verlogenheit der SPD – Hungerlöhne auf dem Parteitag!

4. November 2007

SPD-Plakat mit wahrer Botschaft

Da hat die SPD der Republik erfolgreich in Hamburg ihre Sozialshow vorgespielt und so getan als würde sie jetzt wieder sozial…

… und da kommt doch heraus dass die aSozialdemokraten wie gewohnt in der Praxis mit ihren hehren Zielen nichts zu tun haben und trotz Mindestlohnforderung ihren Beschäftigten Hungerlöhne zahlen. So haben die Sicherheitskräfte beim Hamburger Parteitag eine ganze Ecke weniger als 7,50 EURO bekommen! Poppelige 5,98 EURO die Stunde, natürlich brutto, waren es gerade mal! Und da lässt ein Beck als oberster Chef der aSozialdemokraten sich auch noch dazu verleiten zu behaupten, dass habe man nicht gewußt und wäre reingelegt worden. Man habe Tarifbezahlung verlangt! So verkauft man das Volk für dumm: denn die 5,98 EURO waren wahrscheinlich der Tarif. Die Tarife im Wachgewerbe befinden sich nämlich auf Hungerlohnniveau. Deshalb bekommen auch die Wachleute im Bundestag nur 5,25 EURO(!) die Stunde, natürlich auch brutto und Tarif!

Die Partei der aSozialdemokraten!

Aber so sind die SPD-Funktionäre eben, die schönen Forderungen sind nur für den Wahlkampf und nicht für das alltägliche Regierungsgeschäft. Ich frage mich nur noch ob die Putzfrauen bei der SPD-Bundestagsfraktion jetzt mehr Geld kriegen als vor ein paar Monaten! Da war die SPD ja schon mal mit hauseigenen Hungerlöhnen unterhalb von 7,50 EURO aufgefallen!!!

Eine Antwort to “Die Verlogenheit der SPD – Hungerlöhne auf dem Parteitag!”

  1. Plotter Says:

    Lieber Herr Rai30.

    Wo kann in Duisburg ohne Gefahr für den Bloginhaber berichtet werden dass der Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Landtag Ralf Jäger (SPD Duisburg) XXXXXXXXXXXXXXXXXX? Bitte glauben Sie mir ich verstehe Ihre Nöte ob Sie diesen Kommentar nicht besser löschen sollten.

    Ich tue sowas sehr ungerne! Aber unbewiesene Tatsachenbehauptungen kann ich hier aus rechtlichen Gründen nicht zulassen! Wenn es ernstzunehmende Hinweise auf ein Fehlverhalten von Herrn Jäger gibt rate ich dazu die Staatsanwaltschaft zu informieren!!!

    rai30


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: