die SPD

Die aSozialdemokraten bleiben sich treu und stellen sich immer dann wenn es ernst wird gegen die Arbeitnehmer. Die schönen Sprüche von der Hamburger Sozialshow namens Parteitag sind verklungen und die SPD fällt den streikenden Lokführern in den Rücken! Als Gewerkschafter würde man so ein Verhalten schändlich und asozial nennen! Stattdessen sollen die Lokführer ihre Billiglöhne, die von SPD-Gewerkschaftsfunktionären ausgehandelt wurden, akzeptieren!

Eine asoziale Partei!

Aber was soll es, so sieht die Öffentlichkeit wenigstens was vom angeblichen „Linksruck“ der SPD übrig geblieben ist: nur eine mediale Show um bei den kommenden Landtagswahlen besser abzuschneiden! Aber der Effekt ist schon verpufft denn die Umfragewerte zeigen wieder nach unten! So blöd sind die Menschen in diesem Land zum Glück eben doch nicht.

%d Bloggern gefällt das: