die SPD

Die Große Koalition wird jetzt wieder knickrig, allerdings nur beim Kindergeld! Die Versprechungen das Kindergeld im nächsten Jahr zu erhöhen ist wieder zurückgenommen worden! Die kapitaltreuen Massenmedien berichten über Haushaltsprobleme, komischerweise aber sind diese Probleme bei den milliardenschweren Steuergeschenken für die großen Kapitalunternehmen kein Problem!

eine asoziale Partei

Da zerschlagen sich schnell die Hoffnungen vieler Familien, dass wenigstens ein Teil der drastischen Preiserhöhungen bei Grundnahrungsmitteln der letzten Wochen wieder aufgefangen werden könnten!

Und diese Bundesregierung zeigt zum wiederholten Male für wen sie Politik macht. Für das einfache Volk jedenfalls nicht!

Werbeanzeigen

aSozialdemokraten für Überwachung der Bürger

Bevor ich es vergesse: natürlich haben unsere beiden werten Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten auch für die üppige Diätenerhöhung von fast 10% gestimmt und sich ihre bescheidenen Bezüge mal eben auf über 7000 EURO monatlich erhöht.

Da ist es eigentlich auch keiner Erwähnung mehr wert, dass die sozialen Kürzungen wie „Rente mit 67“, Rentenkürzungen, Einführung von „HARTZ IV“, Gesundheits“reform“, Mehrwertsteuererhöhung und viele andere Gemeinheiten am einfachen Bürger auch von Herrn Pflug MdB und Frau Weiß MdB mitzuverantworten sind. Die eigene Rente ist natürlich sicher: unter 2500 EURO fällt die Rente der beiden „Volksvertreter“ gesetzlich garantiert nicht. Das wurde auch mal eben mitbeschlossen!

Wer in Duisburg wird diese beiden 2009 nochmal wählen? Ich fürchte fast da finden sich wieder einige Naive, die den Versprechungen der SPD-Propaganda vertrauen. Wie beim letzten Mal!

Wer glaubt der SPD noch?

Wer glaubt der SPD nocheinmal??? Wahlpropaganda aus dem Jahre 2005!

SPD-Propaganda aus 2005!

%d Bloggern gefällt das: