Im Netz gefunden: „PIN = Profit Im Niedriglohnsektor!“

5. Dezember 2007

Mit massiver publizistischer Unterstützung der Massenmedien wird jetzt für Hungerlöhne geworben. Soll heißen wer Geld verdienen will darf nicht mehr verlangen als der Unternehmer zu geben bereit ist. Auch wenn das nicht zum Leben reicht!

Und die die sonst Subventionen immer verteufeln wollen sich die Niedriglöne auch noch vom Staat finanzieren lassen und faseln von Kombilöhnen und Aufstocken, also Arbeitslosengeld II für Arbeitnehmer trotz Arbeitsstelle! Doch diesmal könnte die große Kampagne der Kapitalmedien (Springer, WAZ, Rheinische Pest usw.) zum Rohrkrepierer werden, denn auch dank unabhängiger Berichterstattung wird klar, dass hier einzelne Großkonzerne auf Kosten der Allgemeinheit großen Profit machen wollen!

Dazu gibt es interessante Beiträge zu lesen. Hier ein Beispiel:

aus http://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15254/commentsOpen/true/
PIN = Profit Im Niedrigstlohnsektor?
BOO PIN von Santa

16:43 Dienstag, 04. Dezember 2007

Kann man nur im Niedriegstlohnsoktor Profite machen? Offenbar nur dann, wenn man den Mindestlohn unterschreiten will.
Kaum ist der Mindestlohn durch, droht PIN mit der Entlassung von 1.000 Mitarbeitern.

„Und wenn das nicht reicht, dann entlassen wir eben auch den Rest“, so könnte man das Unternehmen auch verstehen.

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,521313,00.html

Kommentare: (Neuer Kommentar | Alle öffnen)
Re: PIN = Profit Im Niedrigstlohnsektor? (Chris the Best)
Bitte nicht auf die Springer-Propaganda reinfallen, dass aufgrund des Mindestlohns die Leute entlassen werden… 😉

http://www.fixmbr.de/mindestlohn-um-vom-eigenen-versagen-abzulenken-geht-die-springer-propaganda-nun-richtig-los/….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: