Ein langweiliger 12-Stunden-Arbeitstag!

27. Dezember 2007

Krupp

Ist irgendwie schon merkwürdig: bei ThyssenKrupp Stahl darf ich nicht arbeiten, aber alte Krupp-Gebäude soll ich über die Feiertage bewachen!

Krupp

Und das ist schon eine Zumutung ganz alleine 12 Stunden lang durch ein großes leeres Gebäude zu spazieren und dutzende Türen zu überprüfen und auf eventuelle Eindringlinge zu achten. Und das nach Kollegenauskunft für sage und schreibe 7,30 EURO die Stunde, brutto versteht sich!

Krupp

Da freut man sich sogar über fehlgeleitete Handwerker, die glaubten heute im Gebäude arbeiten zu müssen. War aber Fehlanzeige.
Auch wenn die Architektur des Hauses in ihrer nüchternen Sachlichkeit auch ihren Reiz hat, so freue ich mich morgen wieder Werkschutz in einem Industriebetrieb machen zu dürfen. Und die Ironie dabei ist auch noch, dass es sich um ein Unternehmen des ThyssenKrupp-Konzerns handelt!

Da soll aber die Bezahlung stimmen und mit den Feiertagszuschlägen wird der Dezemberlohn wenigstens nicht ganz so kümmerlich!

Krupp

Werbeanzeigen

4 Antworten to “Ein langweiliger 12-Stunden-Arbeitstag!”

  1. Phlo Says:

    Entschuldigung. Darf ich mal was fragen? Wie Prozent Zulage gibt es denn? Das wäre für einen Vergleich mit anderen Branchen interessant. Z.B. Feuerwehr, Polizei, Krankenhaus und so

  2. rai30 Says:

    @ Phlo

    Leider gibt es an Wektagen keine Zulagen für 12-Stunden-Schichten!
    An Feiertagen sind es 50% und Nachts ein paar kümmerliche Euros!

    Die Sicherheitsbranche ist leider für Arbeitnehmer einer der schlechtbezahltesten Branchen überhaupt!

  3. sanchez Says:

    hast jemand das 1. Bild im Großformat? hab damals 15 Jahre lang direkt gegenüber von dem Gebäude gewohnt

    • rai30 Says:

      Ich habe leider nur ein 3-Megapixel-Bild von dem Gebäude, und auch nur in mäßiger Qualität weil ich nur eine Handykamera dabei hatte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: