Hochheider Impressionen!

27. Januar 2008

Benny freut sich über spielende Hunde

Am heutigen Sonntag bin ich mit meinem Kleinen mal nach Hochheide zum Trödelmarkt gegangen um zu sehen was los ist. Immerhin das Wichtigste ist wohl, dass kein Krawall zu sehen war und die Leute in Ruhe flanieren konnten.

Leider war das aber ein ziemlich dürftiger Trödelmarkt mit kleinem Kinderkarussel und Würstchenbude. An den wenigen Ständen konnte man den üblichen alten Trödel ergänzt durch Billigware und Handyoberschalen kaufen. Für einen Stadtteil wie Hochheide mit seinen vielen (Noch-)Einwohnern eigentlich zu dürftig!

Hochheider Billigmarkt

Und negativ fielen auch wieder die Gruppen von Halbwüchsigen auf, die scheinbar gelangweilt durch die Szenerie zogen. Am Karussel kam es zum Streit mit dem Besitzer als die Jungs meinten kostenlos auf dem Karussel mitfahren und darauf irgendwelche Spielchen wie Rauf- und Runterspringen veranstalten zu können. Ich denke diese Jugendlichen brauchen dringend Betreuung und Beschäftigung. Da wäre das Jugendamt aber auch sicher die Sportvereine gefragt damit diese Jungs nicht immer nur Ärger verbreiten und sich sinnvoll austoben können.

Tristesse Hochheider Ladenstadt

Auf dem Weg nach Hause kam ich dann auch noch an einem Plakat vorbei auf dem Tiefgaragen bei den Weißen Riesen angeboten werden. Ob da jetzt auf einmal mehr Leute leben, oder ist das Billigangebot ein Zeichen dafür, dass die Plätze sich kaum noch vermieten lassen? Übrigens sollen auch die Wohnungen immer billiger werden!

Billige Tiefgaragen in Hochheide

Ich bin ja mal gespannt ob es jetzt auch wirklich mehr Anstrengungen von seiten der Politik für unseren Stadtteil geben wird.

P.S.: Gerade sehe ich bei der Tagesschau, dass die CDU in Hessen so richtig schön abgekackt ist! Frei nach dem Motto „Viele Köche verderben den Brei, und in Hessen reicht schon einer dazu!“ Beruhigend zu sehen, dass Volksverhetzung und brutalstmöglicher Populismus von den Wählern nicht honoriert wird! Die Leute sind doch schlauer als viele meinen! Eine Lehre auch für Hochheide!

Den Linken gratuliere ich auch als Nicht-Parteimitglied zu ihren Ergebnissen, dadurch wird die asoziale „Reform“politik immer unmöglicher. Das kann mir als einfacher Hungerlöhner nur Recht sein!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: