Werden wir von Asozialen beherrscht?!

19. Februar 2008

Für wen ist das Parlament da?!

Was treibt unsere Oberschicht in Politik und Wirtschaft eigentlich in letzter Zeit so?! Soviele Negativschlagzeilen in nur kurzer Zeit!

Da offenbaren die gutverdienenden „Leistungsträger“ denen unsere werten Politiker sonst gerne zu Diensten sind nun in aller Deutlichkeit was sie von Gemeinwesen halten und schaffen ihre Vermögen in Steueroasen um bloß möglichst wenig Steuern zu zahlen. Kohl, Koch und Kanther haben das ja auch schließlich schon gemacht! Echte Vorbilder! „Wir sind Deutschland“ befürchtet da der Normalbürger schon!

Ich jedenfalls habe jetzt keinen Funken Respekt mehr vor diesen Asozialen in Nadelstreifen und würde gerne eine Tradition aus dem antiken Athen wieder einführen: die Verbannung auf Lebenszeit für korrupte und kriminelle „Leistungsträger“ und ihre willfährigen Politiker! Alle, die in den letzten Jahren den Zumwinkels dieser Republik Steuermilliarden geschenkt haben („Unternehmenssteuerreform“!) sollten geächtet werden. SPD, CDU/CSU, FDP und Grüne haben den Asozialen jahrzehntelang gedient und sollten dafür bei allen Wahlen auch entsprechend vom Bürger bestraft werden!

Ich weiß dass das ein Wunschtraum eines kleinen Hungerlöhners ist da die Medien den Zorn der Bürger wieder besänftigen und mit viel Nebelkerzen die Hintergründe der Affäre verschleiern werden. Aber man darf doch auch mal ein wenig träumen bevor ich gleich wieder zur Arbeit muss!

4 Antworten to “Werden wir von Asozialen beherrscht?!”

  1. Tenrix Says:

    > sog. gutverdienenden “Leistungsträger”

    Das ist einfach Unfug, bitte entschuldige.

    Die wirklichen “Leistungsträger” der Nation sind nicht die DAX-Konzerne, sondern die mittelständigen Unternehmen.

    Das politische Madenwerk der BRD wird auch nicht bis auf ein paar Vorstandsposten von den DAX-Konzernen finanziert.

    Es sind die normalen Bürger und der Mittelstand, die unseren Staat und das Madenwerk bezahlen.

    Wir die Bürger sind die Eliten und Leistungsträger, das was den Bestand der Nation ausmacht.

    Und ich weigere mich, den Stadtdirektor a.D. Jürgen C. Brandt (50+, SPD Duisburg, arbeitslos) mit meinen Steuerabgaben durchzufüttern: 6.800 Euro monatlich und lebenslänglich. Und genau aus diesem Grund habe ich den Begriff Madenwerk geprägt. Das ist nicht charmant, aber wahr!

  2. rai30 Says:

    Du hast ja Recht, Tenrix! Aber die Politik und die Medien verkünden doch ständig, dass die Manager und die Wirtschaft so unheimliche Leistungsträger seien!

    Jetzt ist diese jahrelange Kapitalpropaganda natürlich manchem peinlich! Aber siehe dir doch mal die letzten Steuergeschenke an: ganz auf das Kapital und die Gutverdiener abgestimmt. Und währenddessen wurden bei der Steuerfahndung die Stellen gestrichen. Wer sich dabei was denkt….

  3. Heuschrecken Says:

    Sachleben KKR

    Das Regime des Finanzmarkt-Kapitalismus

    http://www.werner-dreibus.de/article/242.das_regime_des_finanzmarktkapitalismus.html

    Seither befindet sich die Deutsche Börse AG zu 93 Prozent im Besitz von Investment- und Hedge-Fonds – mithin jener „Heuschrecken“, die in Deutschland zum Wappentier des neuen Regimes geworden sind.

    ———

    Nachdem die Bürger die Immobilienpleite der West-LB finanzieren müssen, rollte der nächste Tsunami auf die Bürger zu: Hedgefonds-Sterben, so die WAZ vor einigen Tage in einer kleinen Notiz.

    Über KKR gehören der Deutschen Bank auch Anteile von Sachtleben; die Bürger müssen wieder blechen.

  4. dieneuearroganz Says:

    DNA findet, der Begriff ‚Leistungsträger‘ macht schon Sinn. Zumindest als Karikatur. Wie würde es wohl bei den Konzernen aussehen, wenn sich das so genannte ‚abgahängte Präkeriat‘ so arrogant wäre, wie die vermeintlichen ‚Leistungsträger‘?
    Also das nächste mal wenn es bei der Post am Schalter heißt: „das macht dann 12,34€“, einfach neuarrogant 12,50€ auf den Tisch legen und sagen:
    „So, und nun mach ich das, wie ihr Chef, der an ihnen verdient und nehm 3,50€ wieder mit nach Hause und hinterziehe die einfach. Guten Tag“

    DNA


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: