Arbeit statt Brunnenfest!

2. Juni 2008

Arbeit muss sein!

Das Leben kann ganz schön ungerecht sein: erst muss ich am Freitag abend 2 Stunden früher zur Arbeit als geplant, und dann darf ich auch noch am Wochenende zwei 12-Stunden-Schichten machen!

Dabei hatte ich mich so auf das Homberger Brunnenfest gefreut. Jetzt ist leider nichts daraus geworden! Immerhin habe ich gehört, dass es ein voller Erfolg gewesen sein soll, und Erfolge hat Homberg dringend nötig. Vielleicht verrät hier mal einer der Leser wie es war.

Ich fürchte nur, dass ich dank meiner Arbeit noch so einiges verpassen werde denn auf meinem neuen Dienstplan sind schon jetzt wieder drei Wochenenden verplant. Da geht für wenig Geld Lebensqualität verloren! Wohin soll das nur führen?

Wohin geht es?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: