„…in der Strafsache Karling…“ — Teil 2: „Verhinderung“

10. Juli 2008

Neue Heimat....

Da habe ich mich wohl zu früh gefreut: da wollte ich in zwei Wochen gegen einen geistigen Amokläufer aussagen, und nun ist der Termin für die Gerichtsverhandlung verschoben worden mit der Begründung „Verhinderung“

Wer ist da wohl verhindert?! Ist vielleicht der Angeklagte plötzlich erkrankt?!

Wie auch immer, ich bedauere es außerordentlich, dass ich nun noch weiter warten muss bis ich die ganzen Beleidigungen und Verleumdungen eines bissigen Pöblers dem Gericht präsentieren kann!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: