Die Homberger Dorfkirmes!

14. Juli 2008

Zunächstmal das Positive vorweg: die Kirmes war sauber und es gab keine Prügeleien als ich mit meinem Sohn über den Bürgermeister-Wendel-Platz flanierte!

Und da störten auch die Polizeieinsatzwagen mit Essener Kennzeichen ein paar Meter weiter nicht das Gesamtbild. Nur wirkt die Kirmes leider selbst immer armseliger und dürfte selbst von so mancher Dorfkirmes oder Schützenfest auf dem Lande glatt übertrumpft werden! So erbärmlich und schlecht läuft das Geschäft, dass die Homberger Kirmes vielleicht sogar bald ganz gestrichen wird.

In der parteihörigen Lokalpresse wird diese Entwicklung dann auch noch verteidigt mit dem Argument, dass es eben andere Unterhaltungsmedien gäbe. Als ob das vor zehn Jahren nicht so gewesen wäre als die Homberger Kirmes noch so richtig brummte und selbst zwei große Plätze nicht ausreichten um alle Fahrgeschäfte und Buden unterzubringen.

Dass der erschreckende Niedergang unserer Kirmes was mit vermehrter Armut und einer wenig attraktiven gewordenen Kirmes zu tun hat dürfen die Parteischreiber ihren verbliebenen Lesern wohl nicht zumuten!

5 Antworten to “Die Homberger Dorfkirmes!”

  1. westping Says:

    „““““Als ob das vor zehn Jahren nicht so gewesen wäre als die Homberger Kirmes noch so richtig brummte und selbst zwei große Plätze nicht ausreichten um alle Fahrgeschäfte und Buden unterzubringen.“““““

    War das nicht schön? Vor zehn Jahren, als es noch HKR und HBN gab. Vorbei, schade!

    Was kommt in den nächsten zehn Jahren. Endlich Friede mit dem Stören in Homberg?

    Ich frag mich die ganze Zeit, ob der Ütti genug Wasser hat.

  2. asc Says:

    „Unrühmlicher Abgang für die Homberger Kirmes: Das Volksfest sollte am Montag mit einem stimmungsvollen Feuerwerk abgeschlossen werden. Stattdessen gab es eine Massenschlägerei. 50 Beteiligte schlugen teilweise mit Baseballschlägern aufeinander ein. Krankenwagen mussten zur Versorgung der Verletzten anrücken. Das Feuerwerk wurde abgebrochen.“

    der ganze Artikel hier:
    http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/duisburg/west/2008/7/18/news-63187024/detail.html

  3. Homberger Jung Says:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/duisburg/west/2008/7/18/news-63187024/detail.html

    Leider gab es doch mal wieder eine Schlägerei auf unser Kirmes…

  4. rai30 Says:

    Interessant, dass fast eine Woche später erst über die Massenprügelei bei der Homberger Kirmes berichtet wird!

    Die Zensur von Behörden und lokalen Medien versucht die Bürger wieder einmal hinters Licht zu führen anstatt die Misstände vor Ort anzusprechen!

  5. Nobby Says:

    Da liegt der Hase im Pfeffer! Ich habe ein Abo, weil ich wissen möchte, was im Stadtteil so geschieht! Sollte die WAZ-Gruppe nicht nachhaken und journalistische Hintergrundberichte darüber bringen, brauche ich dieses Abo nicht. Im Netz nachlesen kann ich kostenfrei!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: