Was wird?

Diese Woche muss ich eine Menge Entscheidungen treffen: Friehofsgebühren müssen bezahlt werden obwohl ich dafür eigentlich nicht genug Geld habe, 2305 EURO für ein einfaches Reihengrab sind auch ganz schön happig. Und Benny kommt nun in den Kindergarten, aber auch 30 EURO im Monat sind für einen bald arbeitslosen Hungerlöhner wie mich nicht leicht zu bewältigen,….

….wieso das heute alles so teuer ist verstehe wer will. Und da ist auch noch die örtliche Politik mit ihren ganzen Sitzungen: Sanierungsbeirat für den Duisburger Norden, Vorbereitung für die nächste Sitzung des Beirates für Zuwanderung und Integration der Stadt Duisburg, Entscheidungsfindung über die Teilnahme der DaL an der nächsten Kommunalwahl, Anträge und Vorlagen aus anderen Ausschüssen etc. Nebenbei noch die Arbeitsplatzsuche um im September nicht wieder arbeitslos zu sein und natürlich die letzten Nachtschichten auf einem neuen Einsatzort!

Es wird also keine ruhige Woche werden! Da kommt Stress auf!

%d Bloggern gefällt das: