Nato-Logo

Es ist wieder in Mode gekommen die Russen an den Pranger zu stellen: alle Welt macht jetzt Russland als Schuldigen aus und droht nun mit Konsequenzen weil die russische Armee nicht aus Georgien abzieht!

Und in den Nachrichten können wir jetzt mitverfolgen wie die USA, Frankreich und natürlich auch unsere Super-Merkel offen Partei für Georgien ergreifen. Da wird dann schnell vergessen, dass Georgien diesen Krieg mit seinem Einmarsch in Süd-Ossetien begonnen hat. Aber da es USA-Verbündeter ist übersieht man eben den agressiven Umgang der Georgier mit ihren abtrünnigen Provinzen und deren Einwohnern. Viele tausend Menschen starben beim Angriff georgischer Truppen auf zivile Städte! Da hat keiner unserer Staatsmänner mit Konsequenzen gedroht.

Sogar die NATO-Mitgliedschaft wird den Kriegstreibern angeboten. Wenn das nicht mal der Einstieg in einen neuen Konflikt wird, und das mit Russland! So verrückt können unsere politischen Anführer doch eigentlich nicht sein!

Nicht, dass ich das Vorgehen der russischen Armee gutheiße aber die Berichterstattung hier unterschlägt den Umstand, dass es in Georgien auch viele Russen gibt und viele Bevölkerungsgruppen sich nicht als Georgier sehen. Ebenso haben sich auch georgische Truppen schlimme Übergriffe gegen Zivilisten erlaubt. Davon erfährt man in unseren Medien seltsamerweise so gut wie gar nichts.

Hier ein Bericht vom amerikanischen Sender FoxNews:
Bericht über georgische Übergriffe

Schwarz-Weiß oder Gut-und-Böse helfen hier nicht. Es bleibt nur zu hoffen, dass wir uns nicht in diesen Konflikt als Beteiligte mit hineinziehen lassen!

Auf den NachDenkSeiten findet sich auch ein sehr guter Artikel zum Thema:

Neue Konfrontation Ost-West! Haben wir dafür 40 Jahre gearbeitet?

%d Bloggern gefällt das: