Manchmal frage ich mich wieso unsere Stadt mit solchen Dezernenten bestraft wird! Eigentlich gesteht dieser langjährige Dezernent, noch dazu ein Relikt aus der Zieling-Ära, öffentlich auch das eigene Versagen ein wenn er die Bürger auffordert aus der Stadt zu fliehen!

Aber warum soll man sich über diesen bekannten Duisburger Dezernenten wundern, der doch schon vor Jahren öffentlich feststellte, dass es in Duisburg nicht mal einen ordentlichen Puff gäbe und der auch vor kurzem anstelle von Arbeitsplätzen bei Hornitex dort lieber grüne Wiesen anlegen wollte!

Ich hoffe einfach nur, dass der geübte Dampfplauderer mal selbst mit gutem Beispiel voran geht und schnell seine Koffer packt!

%d Bloggern gefällt das: