NRZ = NichtRelevanteZeitung!

10. März 2010

Die NRZ ist ja schon als SPD-Propagandaorgan in Duisburg bekannt. Manche nennen sie auch nur noch „Neues Deutschland„!

Dieses Propagandaorgan hat schon im letzten Kommunalwahlkampf aktiv Wahlwerbung für die aSozialdemokraten betrieben und in den letzten Jahren ständig kritische Bürger verleumdet, die es wagten kritisch gegen die Apparatschiks der SPD zu sein, die immer noch weite Teile der Stadtverwaltung beherrschen.

Zum Glück hat sich das auch inzwischen rumgesprochen, und immer weniger Bürger sind bereit für dieses überdimensionierte SPD-Flugblatt auch noch Geld auszugeben. Daher bricht die Auflage der NRZ auch seit Jahren deutlich ein. Wahrscheinlich wird dieses Propagandaorgan mittelfristig nicht überleben.

Schade fände ich es nicht, auch wenn ich jahrelang NRZ-Abonennt war. Aber dieses Blatt kann man heute nicht mehr Zeitung nennen, das habe ich nun auch selbst zu spüren bekommen. Zweimal hat mich dieses verkappte Parteiblatt der SPD/Linken nun zum Rücktritt aufgefordert ohne auch nur ein einziges Mal mit mir zu reden. Was sind das für armselige Redakteure, die nicht mal die Minimalanforderungen für seriösen Journalismus erfüllen und einfach ohne jede Recherche Presseerklärungen der Linken nachdrucken mitsamt persönlichen Verleumdungen. Ein Antrag meiner Fraktion wird dann einfach ohne inhaltliche Diskussion als Anlass genommen meinen Rücktritt als Ratsherr der Stadt Duisburg zu fordern.

Ich lache nur über diese Aufforderung, auch wenn der gleiche Artikel noch dutzendmal veröffentlicht werden sollte. Aber dass Redakteure, die sich auch noch so schimpfen, unfähig sind den Angegriffenen vor einer Veröffentlichung anzusprechen und eine Stellungnahme zu den erhobenen Vorwürfen einzuholen ist ein schlimmes Zeichen für den Verfall aller journalistischen Regeln.

3 Antworten to “NRZ = NichtRelevanteZeitung!”

  1. rai30 Says:

    Es ist gut zu sehen, dass die wochenlange Propagandakampagne von WAZ/NRZ gegen den Oberbürgermeister bei den Bürgern nicht allzuviel Wirkung zeigt.
    Bei Gesprächen mit vielen Freunden und Bekannten habe ich erfahren, dass die Hetzartikel in WAZ/NRZ kaum noch beachtet und auch als SPD-Propaganda erkannt werden!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: