Kurban Bayram 2010 — In Rheinhausen mit Stress verbunden!

15. November 2010

Das morgige Opferfest (Kurban Bayram) wird in Rheinhausen mit Stress verbunden sein!

Denn die Moschee am Rheinhauser Markt ist trotz umfangreicher Baumaßnahmen immer noch geschlossen da die Bauaufsicht laut Vereinsvorsitzenden wohl kurzfristig neue Auflagen gemacht hat, die sich natürlich in der Kürze der Zeit nicht sofort umsetzen ließen. Man kann nur hoffen, dass das morgen keinen Ärger in Rheinhausen geben wird wenn einige hundert Gläubige vor verschlossenen Türen stehen und die anderen Moscheen in der Umgebung überfüllt sind!

Denn das Opferfest ist eines der wichtigsten Feiertage im Islam, und das bedeutet volle Gotteshäuser!

Ich wünsche mir trotzdem, dass das Opferfest auch in Rheinhausen friedlich bleiben wird, auch wenn manche Verwaltungsleute nicht dabei hilfreich sind!

Nur nochmal zur Erinnerung: der Moscheeverein wurde von einem SPD-Fraktionsmitglied bei der Baubehörde angeschwärzt nachdem die Behörden über 30 Jahre lang keinerlei Interesse an der in ganz Rheinhausen bekannten Moschee gezeigt hatten! Dank an die aSozialdemokraten!

Werbeanzeigen

12 Antworten to “Kurban Bayram 2010 — In Rheinhausen mit Stress verbunden!”


  1. Erik Peper WAZ Media Group could be sucking – Mediation in den Medien…

    Duisburg international. An neuen Konzepten saugen ist die Zukunft der WAZ Medien Gruppe. Vertrant schlummert die publizistische Kraft des Ruhrgebiets in den Pfuhlen der drei Monopole des Reviers: Montanindustrie, Parteihochburg und Medien-Gigant. Duisb…

  2. Halener Says:

    Aus

    Alles wird grün – von Ulrich Reitz

    WAZ, Nachrichten, 14.11.2010, Ulrich Reitz
    http://www.derwesten.de/nachrichten/Alles-wird-gruen-von-Ulrich-Reitz-id3943830.html#1422159

    Bürgernähe ist CRM: citizen relation management. Nur so können wir gewinnen.

    WIR-Gefühl ist ein selektiver Faktor für Survival of The Fittest.

    Wir sind das Ruhrgebiet !!!

    Das sollten sich manche Alt-Prolls eines Madenwerks der Systemfuzzies hinter die Ohren schreiben (lassen). … die Politik, Verwaltung und bei der Presse.

    Jetzt ist Schluss mit der Weicheihaft von Homberg, Duisburg und Ruhrgebiet.

    Wird Bärbel Bas (SPD Duisburg, MdB) die neue Oberbürgermeisterin von Duisburg, nachdem ihr typische Revierprolls den Weg – auch mit Ketchup-Attacken – bereitet haben?

    Wolfgang Gerrits (WAZ) und Götz Mideldorf (NRZ) kann nicht mehr in Duisburg bleiben. Er wird auf die Strecke gesandt – mit der Hoffnung, dass er dort bleibt, sonst droht das Homberg, Duisburg und Ruhrgebiet.

  3. Rote Beete statt Ketchup Says:

    Bärbel Bas (SPD Duisburg) will die Nachfolgerin von Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU Duisburg) werden.

    Am Dienstag spricht Bärbel Bas bei einem Ärztetag in Duisburg. Es wird eine Rote-Beete-Attakte erwartet.

  4. lecker Says:

    Dieser Anschlag ist doch total bio. Gar kein Zucker wie bei Kinder-Ketchup und keine Konservierungsstoffe.

    Die nächste Oberbürgermeisterin von Duisburg Bärbel Bas von der SPD muss sich echt keine Sorgen machen.

  5. DieGuteSPD Says:

    Ist denn hier alles friedlich abgelaufen?
    Du hattest ja angedeutet das es eventuell Krawalle gibt!

    • jakobswege Says:

      Strenge Kontrollen, kein Terror in Duisburg und NRW.

      Wie man hört, haben Bündnis 90/Die Grünen mit ihrem Parteimitglied Ketchup-Karling vereinbart, keine physische Gewalt mehr auszuüben.

      Es soll keine grünen Attentate durch rote Soße, sondern durch einen Lachsack geben.

      Homberg Bürger wollen das nachahmen: Der Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Paschmann (SPD Homberg) soll mit einer Lachsack-Attacke in der nächsten Sitzung der Bezirksvertreter angegriffen werden.

      Angeblich sollen es Kinder-Lachsäcke sein, extra – wie man hört.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: