Aschermittwoch — Fisch und lange Reden!

9. März 2011

Der Karneval ist vorbei und heute abend gehe ich zum Fischessen nach Rheinhausen! Auch wenn es einige hohe Politiker aus Süddeutschland gibt, die meinen ein Muslim und seine Religion würden nicht zu Deutschland gehören halte ich durchaus einiges von so manchem Brauch in diesem Land!

Natürlich faste ich nicht die nächsten 46 Tage, aber die Treffen zum Aschermittwoch mit dem gemeinsamen Fischessen und den markigen Reden finde ich sehr interessant. Seit einigen Jahren besuche ich daher schon solche Aschermittwochstreffen und genieße die Stimmung bei Bier, Fisch und Polemik.

Übrigens ist mir bis heute nur ein einziger Mensch begegnet, der in der heute beginnenden christlichen Fastenzeit auch wirklich fastet. Soviel zur vielbeschworenen christlichen Prägung Deutschlands!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: