SPD/Linke verzögern das Abwahlverfahren!

18. November 2011

Verkehrte Welt in Duisburg: während die CDU nun eine schnelle Entscheidung will ob der Duisburger Oberbürgermeister im Amt bleibt, verzögern SPD/Linke und Grüne nun absichtlich das Verfahren und damit die mögliche Abwahl, die ihnen doch vorher gar nicht schnell genug gehen konnte.

Ständig wurde der Oberbürgermeister Sauerland von der SPD/Linken gedrängt schnell aus dem Amt zu scheiden ohne irgendwelche Verfahren abzuwarten, und nun spielen die gleichen Parteien in Duisburg auf Zeit und wollen noch länger warten mit der Abwahl! Dabei hat man doch gerade über Monate alle Gegner des Oberbürgermeisters in Duisburg mit viel Aufwand und publizistischer Unterstützung des WAZ-Konzerns, also WAZ, NRZ und Radio Duisburg, mobilisiert. Jeder Mensch in Duisburg weiß also worum es geht! Warum also wollen die Sauerland-Gegner nun noch drei Monate warten wenn die CDU doch bereit ist schon wesentlich früher abstimmen zu lassen?!

Es gibt eigentlich nur eine logische Antwort darauf: SPD/Linke und ihre Unterstützer wissen, dass sie keine Mehrheit gegen den Oberbürgermeister haben und er deshalb die Abstimmung über eine Abwahl auch überstehen würde und das ganze Abwahlverfahren nach jetziger Lage damit gescheitert wäre!

Dieser Gedanke bereitet den linken Parteifunktionären schlaflose Nächte, denn sie hatten sich schon darauf eingerichtet die nächsten drei Monate wieder mit viel medialer Hetze die Bürger dermaßen zu manipulieren, dass sich bis Mitte März mitten in den schwierigen Haushaltsberatungen mit all den dann zu treffenden unpopulären Kürzungen genug verärgerte Bürger fänden ließen, die angesichts der finanziellen Lage der Stadt dem so OB negativ eingestellt wären, dass sie aus Frust über die schlechte Stimmung in der Stadt einer Abwahl zustimmen würden. Das hätte zwar nichts mit der Loveparade-Katastrophe zu tun gehabt, aber darum ging es der SPD/Linken ja auch nie.

Jetzt entlarven sich die scheinheiligen Parteifunktionäre samt ihrer „Abwahlinitiative“ selbst indem sie zeigen, dass sie entgegen ihrer eigenen Propaganda doch eine schnelle Entscheidung durch den Bürger fürchten! Warum wollen die Herren Stegmann, Jochums, Hüsken, Brandt und Mettler samt Verbündeten die Bürger wohl sonst länger warten lassen?!

3 Antworten to “SPD/Linke verzögern das Abwahlverfahren!”

  1. Heiko Says:

    Toller Post, ich komme ab jetzt oefter

  2. dieta Says:

    Während sich auf der Pressekonferenz die beteiligten Parteien erst gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben, um dann wenig später zu erklären, dass es doch die unglücklichen Umstände waren, die dazu geführt haben, dass 19 Menschen ihr Leben verlieren mussten, wollen wir auf die Fakten blicken. Nicht die Fakten dieser Parade in Duisburg, sondern die Fakten in der Vergangenheit, die erst zu der fatalen Gesamtsituation geführt haben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: