Asozialer Pöbler wirbt für die SPD

23. Juni 2012

Asozialer Held der WAZ

Asozialer Held der WAZ

Die SPD hat jetzt auch Unterstützung von dem bekannten Pöbler, Ketchupspritzer und mehrfach von diversen Gerichten verurteilten Karling bekommen.

Ob der Oberbürgermeisterkandidat der SPD, Sören Link, diese Hilfe gerne annimmt ist nicht bekannt, aber, dass ein Asozialer für die SPD wirbt passt irgendwie. Schließlich hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Bas den tätlichen Angriff mit Ketchup auf Oberbürgermeister Sauerland sogar öffentlich verteidigt. Auch hat der asoziale Pöbler aus Rheinhausen immer wieder bevorzugt SPD-Kritiker auf besonders rüde wie verleumderische Weise in diversen Internetforen angegriffen und schreckte selbst vor Rechtsbrüchen nicht zurück was ihm auch diverse Verurteilungen einbrachte. In meinem Blog hinterließ er auch schon so manchen rassistischen Kommentar. Dass der mehrfach Verurteilte seit Jahrzehnten nur von öffentlichen Sozialleistungen wie „HARTZ IV“ lebt rundet das Bild noch ab.

Ich finde solche Verbündeten hat die SPD in Duisburg verdient!

Beschimpfungen und Verleumdungen durch den Helden der WAZ

Beschimpfungen und Verleumdungen durch den Helden der WAZ

Advertisements

3 Antworten to “Asozialer Pöbler wirbt für die SPD”

  1. Jürgen Rohn Says:

    Karling pöbelt andere Menschen an, die mit ihren Steuergeldern ihn am Kxxxxxx halten. Und mit „der Mutti“ im Allgemeinen hat es dieser perverse Hinterlader auch sehr gerne. Was für ein krankes Schxxxx.

  2. Pappipapyros Says:

    Klar, der Typ mag krank sein, aber seine Gedankengänge bezüglich Rainers Mutter sind doch durchaus nachvollziehbar und über Sinn und Unsinn diverser Qualifizierungsmaßnahmen nachzudenken, sollte doch auch erlaubt sein. Natürlich ist es nicht entschuldbar, wenn eine Einzelperson angegriffen wird und äußerst dämlich ist es mit Steinen zu werfen, wenn man selbst im Glashaus sitzt.

    • rai30 Says:

      Pöbeleien lassen sich nicht rechtfertigen, und Angriffe auf meine Mutter muss ich mir von asozialen Typen, die jahrzehntelang nur Gesetze brechen und es sich auf Kosten der Allgemeinheit gut gehen lassen auch nicht gefallen lassen. Ich kann bis heute nicht verstehen, dass jemand der schon x-mal verurteilt wurde immer noch frei herumlaufen darf.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: