Als Kandidat bei der Ruhrwahl

…war auch eher langweilig. In Zeiten von Corona können keine großen Sitzungen stattfinden oder irgendwelche Zeremonien durchgeführt werden.

Stattdessen habe ich mitgeholfen, dass neue Fraktionsbüro herzurichten um so auch meinem Nachfolger Ayhan Yildirim und den neuen Fraktionsmitgliedern einen guten Start in die neue Legislaturperiode zu ermöglichen damit die DAL weiter vorankommt.

Nach über 11 Jahren beende ich heute meine Tatigkeit als Ratsherr der Stadt Duisburg. Ich habe mir sicher manche Fehler geleistet und nicht immer alles richtig gemacht, aber ich habe mich immer für das Wohl der Menschen in unserer Stadt eingesetzt so gut ich eben als einziger Ratsherr der DAL konnte.

Wenn es die neue Fraktion wünscht und natürlich auch die Mitglieder der DAL werde ich auch weiterhin mithelfen politisch erfolgreich zu agieren.

%d Bloggern gefällt das: