Grabverwechslung!

31. August 2008

Das richtige Kreuz an der falschen Stelle!

Meine arme Mutter, selbst nach ihrem Tod geht ihre Pechsträhne noch weiter: da ist nach langem Warten endlich ihr Grabkreuz fertig geworden…

…doch nun ist es am falschen Grab! Wie unfähig sind die Wirtschaftsbetriebe nur? Das Grab selbst sieht auch noch nach 3 Monaten wie am Tag der Beerdigung aus mit dem ganzen Erdaushub. Für so einen „Service“ muss man 2305 EURO hergeben!

Morgen werde ich einen ordentlichen Krach auf dem Friedhofsamt machen!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: