Kastanienbaum

Mein Freund….

Seit über 100 Jahren stehen die Kastanienbäume nun schon auf meiner Straße, ich bin mit diesen Bäumen groß geworden. Diese Woche sollen sie gefällt werden

Baumrinde roter Punkt

Das Todesurteil für den Baum

Generationen von Kindern haben im Schatten dieser Bäume auf der Straße gespielt. Im Sommer gaben sie Schatten und im Regen verhinderten sie, dass man allzu nass wurde. Diese Bäume gehören einfach zur Straße. Die Straße ohne Bäume ist einfach schwer vorstellbar. Auch wenn einige wegen des starken Laubfalls und des Kastanienbombardements im Herbst geschimpft haben. Das Bild der Straße und auch die Wohnqualität ist von den Bäumen geprägt.

Baumstraße

Baumstraße

Leider sind die Kastanienbäume aber dermaßen von einer Pilzkrankheit befallen, dass die Fällung der Bäume nicht verhindert werden kann. Schon mehrmals kam es bei heftigen windigem Wetter zu beachtlichen Astbrüchen, die für viel Holz auf der Straße sorgten. Und die Sicherheit der Bewohner, also gerade auch der spielenden Kinder ist natürlich wichtiger als das gewohnte Bild der Straße und der angenehme Schatten der Bäume im Sommer. Die Eulen, die manchmal in der Nacht zu hören sind werden sich jetzt neue Plätze in den anderen Straßen suchen müssen.

Holz auf der StraßeHoffentlich werden die Neupflanzungen nicht allzu mickrig. Meine Frau würde sich über Ahornbäume freuen. Vielleicht sollten die Wirtschaftsbetriebe einfach mal die Bewohner der Straße fragen welche Baumsorte sie sich wünschen. In einigen Jahrzehnten können sich dann unsere Kinder und Enkel dann an ihnen erfreuen.

Werbeanzeigen

Herbst 2010

1. November 2010

Der Herbst ist für Fotografen die schönste Jahreszeit! Die goldfarbenen Blätter auf den Bäumen wie Straßen und die Nebelschwaden sind einfach herrliche Motive. Deswegen nutze ich die Zeit auch gerne für kleine Exkursionen mit der Kamera! Hier ist eine kleine Auswahl von meiner letzten Fotosafari!

Auf dem Essenberger Friedhof sah ich obiges Motiv. Wenn die strahlende Sonne die goldfarbenen Blätter auf den Bäumen zum Leuchten bringt entsteht eine intensive Stimmung!

Natur und Industrie liegen auch ganz nah beieinander!

Wenn ich am frühen Morgen mit der Kamera durch die Gegend laufe finde ich die interessantesten Bilder. Natur, Autoverkehr und Industrie liefern besonders sehenswürdige Kontraste. Auch wenn man sich beim Fotografieren einen kalten A….. holt macht es trotzdem Spass das Leben und die Landschaft bildlich einzufangen!

In den nächsten Tagen werde ich hier und auf meiner Homepage www.der-gruen.de neue Fotos vorstellen!


Der Herbst bringt naturgemäß eine menge fallende Blätter mit sich. Sowie fallende Bankkurse und platzende Immobilienfonds!

Die Blätter kann man aber wenigstens wegfegen und durch die Wirtschaftsbetriebe wegbringen lassen. Aber was uns die Spekulanten und ihre unfähigen Kapitaldiener in der Politik eingebrockt haben werden wir wohl nie so ganz durchschauen können!

Ich nutze daher lieber den Herbst in meiner freien Zeit für Aktivitäten mit meinem Sohn. Auch wenn die 12-Stunden-Schichten wenig Zeit dafür lassen. An Geld denke ich eh nicht mehr und unserer unfähigen „Elite“ in Politik, Wirtschaft und Medien sollten wir alle nicht mehr vertrauen.

Diese Finanzkrise hat da vielleicht sogar was Gutes bewirkt wenn wir alle nun sehen von was für unfähigen Kapitaldienern wir in Berlin regiert werden und das man den Managern besser nicht huldigen sollte! Bei einem Herbstspaziergang bei schönem Wetter können wir ja mal alle darüber nachdenken!

%d Bloggern gefällt das: