Leben

Leben

 

Die Feiertage zum Osterfest haben sonnig begonnen, hoffentlich irren sich die Wetterexperten, die Kälte, Regen und Wind vorausgesagt haben. Ich werde jetzt mit meiner Familie die zwei freien Tage, die ich habe nutzen und in die Natur fahren sowie die Moscheefeiern in Wanheim und Rheinhausen besuchen. Allen christlichen Freunden und Kollegen wünsche ich natürlich auch frohe Ostern!

Leben

Leben

 

Fröhlicher Umzug

…der aber trotzdem sehr ausgelassen und fröhlich in Duisburg gefeiert wurde.

Pferdeäpfel

Es gab sogar für viele Zuschauer was zu lachen nachdem das Pferd der „Sioux-Ranch“ ein paar Pferdeäpfel auf der Mitte des Zugweges hinterließ und alle nachfolgenden Kapellen und Fußgruppen auf den Haufen losmarschierten um dann in letzter Sekunde erschreckt den Pferdeäpfeln auszuweichen.

Die freigiebige CDU

Haufenweise Kamelle wurde natürlich geworfen, sogar von der CDU auf eigenem Wagen. Vielleicht waren aber auch ein paar Sozialtickets darunter! Den CDU´lern sah man jedenfalls ihre Freude an, hoffentlich sind sie nicht nur am Karneval so großzügig.
Überhaupt war die Stimmung prächtig. Und mein Kleiner wurde von einigen Frauen aus dem Zug mit Bonbons und Süßigkeiten bedacht. Sogar die Polizistin, die vor uns den Zug absicherte steckte Benny immer wieder was zu.

Benny mit Schirm

Obwohl ich selbst eigentlich ein Karnevalsmuffel bin und nur meiner Frau und Schwägerin zu liebe zum Rosenmontagszug nach Duisburg gegangen bin fand ich die Fröhlichkeit ansteckend. Auch meine Schwägerin aus der Türkei, die zur Zeit zu Besuch ist war begeistert von dem fröhlichen bunten Treiben. Sie hat noch nie in ihrem Leben einen Karnevalszug gesehen!

Mercator

Nelkensamstagszug

Es gibt doch auch noch gute Nachrichten aus Hochheide! Heute konnten die Menschen in Hochheide fröhlich und ausgelassen Karneval feiern, ohne irgendwelche Zwischenfälle!

Nelkensamstagszug

Nelkensamstagszug in Hochheide

Zum Glück blieben die Gerüchte über Krawallandrohungen nur Gerüchte und nichts störte die ausgelassene Stimmung. Mein Kleiner war heute zum ersten Mal in seinem Leben auf dem Nelkensamstagszug, und er war so begeistert, dass er am Ende gar nicht nach Hause wollte und ständig „Karneval“ sowie „Helau“ rief.

Mit viel Beute konnten wir heute zufrieden den Nachhauseweg antreten.

Nelkensamstagszug

%d Bloggern gefällt das: