Grabpflege

7. April 2009

Gestern haben ich, meine Frau und mein kleiner Benny uns Zeit genommen, das Grab meiner Mutter zu pflegen.


Fast ein Jahr ist vergangen seit sie gestorben ist, und die Grabpflege war längst überfällig. Selbst Benny hat dabei mitgeholfen, ob er wohl schon weiß oder ahnt, dass die sterblichen Überreste seiner Oma hier unter der Erde liegen?!

Was mich nur betrübt ist der Umstand, dass ich der einzige Sohn meiner Mutter bin der sich Zeit nimmt um ihr Grab zu pflegen!

%d Bloggern gefällt das: