Der Herbst bringt naturgemäß eine menge fallende Blätter mit sich. Sowie fallende Bankkurse und platzende Immobilienfonds!

Die Blätter kann man aber wenigstens wegfegen und durch die Wirtschaftsbetriebe wegbringen lassen. Aber was uns die Spekulanten und ihre unfähigen Kapitaldiener in der Politik eingebrockt haben werden wir wohl nie so ganz durchschauen können!

Ich nutze daher lieber den Herbst in meiner freien Zeit für Aktivitäten mit meinem Sohn. Auch wenn die 12-Stunden-Schichten wenig Zeit dafür lassen. An Geld denke ich eh nicht mehr und unserer unfähigen „Elite“ in Politik, Wirtschaft und Medien sollten wir alle nicht mehr vertrauen.

Diese Finanzkrise hat da vielleicht sogar was Gutes bewirkt wenn wir alle nun sehen von was für unfähigen Kapitaldienern wir in Berlin regiert werden und das man den Managern besser nicht huldigen sollte! Bei einem Herbstspaziergang bei schönem Wetter können wir ja mal alle darüber nachdenken!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: