Doppelpass

Für volle Bildauflösung draufklicken

Ich sag es ja schon seit Jahren: Türkisch wird bald zweite Amtssprache in Deutschland. Wenn das inoffizielle Amtsblatt Deutschlands, also die BILD-Zeitung schon wieder auf türkisch publiziert und sogar der Bundesaußenminister seine Mitteilungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes in türkischer Sprache verbreitet muss es soweit sein.

Das Auswärtige Amt publiziert auf türkisch

Das Auswärtige Amt publiziert auf türkisch

Also Donnerwetter möchte ich da fast sagen, was der Erdogan doch für eine Macht hat. Seit Monaten schon sieht man in den deutschen Medien immer wieder Artikel und Sendungen auf türkisch. Und nun schreiben sogar schon deutsche Bundesminister auf türkisch.

Ärgerlich nur, dass es unverschämte Lügen sind. Und Lügen sind in jeder Sprache falsch!

Da umschleimt der fette Siggi Pop in seiner Funktion als Außenminister die türkischstämmigen Menschen im Lande mit Behauptungen wie sie würden zu Deutschland gehören nachdem es noch vor kurzem hieß wer für Erdogan sei habe in Deutschland nichts zu suchen. Von den immer noch bestehenden Diskriminierungen auf allen Ebenen mal zu schweigen versucht der Außenminister hier mit falscher Freundlichkeit davon abzulenken, dass er und seine Bundesregierung seit vielen Jahren terroristischen türkenfeindlichen Organisationen wie der PKK nahezu ungehindert freie Bahn lässt was Propaganda, Geldbeschaffung und Anwerbung neuer Kämpfer in Deutschland angeht. Jetzt könnten wir hier auch noch über die mit staatlicher Unterstützung begangenen NSU-Morde reden was aber dann doch zu lange Textreihen verursachen würde. Tatsache ist, dass sich weder der vermeintliche Freund der hiesigen Türken noch sonst irgendein Regierungspolitiker für die Aufklärung der Morde an türkischstämmigen Bürgern in Deutschland eingesetzt hat. Dafür sind nun aber die Akten für 120 Jahre weggeschlossen worden damit eben nicht allzu offen erkennbar wird wie gut die Naziterroristen von deutschen Behörden über Jahre unterstützt wurden.

Jetzt glaubt dieser langjährige SPD-Politiker wirklich er könne mit ein paar warmen freundlichen Worten die Türken in Deutschland davon ablenken und gegen ihr altes Heimatland wenden?!? Nachdem er vorsätzlich allen Türkeiurlaubern Angst einzujagen versucht hat, nachdem er türkischen Ministern Redeverbote erteilt aber Terrorchefs nach Deutschland einreisen lässt glaubt er wirklich die türkischstämmigen Menschen in Deutschland wären so dämlich seine Annäherungsversuche anzunehmen?!?

So dumm und vergesslich sind die türkischen Bürger in Deutschland nicht, daran können auch Speichellecker des deutschen Staates wie die sogenannte „Türkische Gemeinde“ nichts mehr ändern.

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: