Gedenken an die Opfer der Kriege

Gedenken an die Opfer der Kriege

An einem kalten verregnetem Sonntag war dieses Jahr der Volkstrauertag. Auch in Homberg wurde nach einer Unterbrechung dieses Gedenken wieder fortgesetzt.

Auf dem Parkfriedhof gesehen

Auf dem Parkfriedhof gesehen

Auf dem alten Parkfriedhof an der Schillerstraße in Homberg war heute die örtliche Prominenz und Vertreter einiger Traditionsvereine versammelt. Fast alles ältere Männer, bis auf den Bundestagsabgeordneten in spe der SPD, konnte ich kein jüngeres Gesicht erkennen. Der Volkstrauertag und das Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege wird ohne Nachwuchs kaum Bestand haben können. Das war heute zu spüren. Leider.

%d Bloggern gefällt das: